Germanische Heilkunde - Erfahrungsbericht #2 - Furunkel in der Leistengegend wegen Zahnschmerzen - SWE

germanische-header-logo.png

Hi HIVIANs,

vielleicht habt ihr bereits den ein oder anderen Beitrag von mir zur Germanischen Heilkunde nach Dr. Ryke Geerd Hamer und den 5 Biologischen Naturgesetzen gelesen.
Vielleicht kennt ihr auch schon die HIVE-Community der Germanischen Heilkunde oder seid gar bereits Teil dessen.

Heute möchte ich wieder einen persönlichen Erfahrungsbericht mit euch teilen, da ich die GERMANISCHE HEILKUNDE und die 5BN persönlich selber anwende.

Germanische Heilkunde - Erfahrungsbericht #2 - Furunkel in der Leistengegend wegen Zahnschmerzen - SWE

Steckbrief:

  • Gewebstyp: Bindegewebe
  • Konfliktinhalt: Lokaler SWE des "nicht-durchstehen-könnens"
  • Organ: Schenkelhals / Leiste
  • Keimblatt: Mesoderm-Neu, marklagergesteuert [mittleres Keimblatt]

Da mir zum Zeitpunkt des DHS nicht bewusst war, dass eines eingeschlagen war, werde ich den Erfahrungsbericht in der von mir wahrgenommenen Reihenfolge beschreiben - vielleicht hilft es dabei aufzuzeigen, wie man oftmals auch rückwirkend mit dem Wissen über die Germanische Heilkunde und die 5 Biologischen Naturgesetze nach Dr. Hamer neue Erkentnisse über die Ursache sammeln kann. In diesem Fall war mir die Ursache als solche gar nicht bewusst - die seelische Ursache, sprich den Zeitpunkt des DHS (Konfliktschockmoment), konnte ich in diesem Falle nur herausfinden da ich anhand anderer Symptome sehr einfach Rückschlüsse auf den Inhalt des biologischen Konflikts ziehen konnte.

Es war ein Sonntagabend. Ich ging ganz normal Duschen und alles war wie gehabt. Der Tag verlief vorher so, dass ich aufgrund einer entzündeten Zahnwurzel und enormen Schmerzen in die zahnärztliche Notaufnahme gefahren bin, wo ich mich einer Wurzelbehandlung eines bereits gefüllten Zahnes unterziehen musste - zum Glück war ich von den starken Schmerzen befreit (das wird ggf. noch Mal ein anderer Erfahrungsbericht).

Die Zahnschmerzen führen nämlich auch zum DHS! Aber dazu später mehr.
Einige Stunden nach dem Duschen hatte ich plötzlich einen leichten Schmerz in der Leistengegend verspürt. Ich schaute nach und sah, dass sich in der Leiste auf der rechten Seite ein Furunkel bildet. Ich ließ die Germanische Heilkunde in dem Moment erstmal außen vor, denn ich dachte, es würde sich um ein eingewachsenes Haar nach der Intimrasur handeln würde.

Dennoch dachte ich mir, dass ich mir den Konfliktinhalt anschauen werde.
Und bereits beim Lesen fiel es mir sprichwörtlich wie Schuppen von den Augen:
Ein Furunkel ist die Heilungsphase nach einem leichten Selbstwerteinbruch (SWE) des Bindegewebes. Ein Furunkel in der Leistengegend deutet auf den Inhalt "Das stehe ich nicht durch!" - ZACK - mir schoss direkt das DHS in den Sinn:
Am Dienstag vor der Entdeckung des Furunkels, also rund 5 Tage vor dem Zahnarztbesuch, waren die Zahnschmerzen erstmals richtig richtig schlimm! Ich trief mich mit zwei Freunden um einen Film zu schauen (blöde Idee!) - doch vom Film konnte ich nicht viel schauen, denn ich lief die ganze Zeit nach unten und spülte meinen Mund mit Wasser und Minzöl aus, da es (kurzfristige) Linderung der Schmerzen bewirkte. Das muss der Moment des DHS gewesen sein! Der Inhalt "das stehe ich nicht durch" passt zu 100%!

Am besagten Dienstag schlug das DHS also ins Bindegewebe ein (SWE - "das stehe ich nicht durch!") un der Konflikt war aktiv. Was war nun die Lösung? Ganz einfach: Der Zahnarztbesuch! Durch die Wurzelbehandlung wurden die Schmerzen augenblicklich besser! Somit war der Konflikt des "nicht durchstehen könnens" gelöst und nur 4-5 Stunden später trat dann die Heilungsphase ein:
Das in der konfliktaktiven Phase nekrotisierte Bindegewebe wurde nach Konfliktlösung mithilfe von Bakterien unter Schwellung wieder aufgebaut. Der biologische Sinn liegt am Ende der Heilungsphase (sogenannte "Luxusgruppe"): Durch das Gewebs-Plus, das am Ende der Heilungsphase des Bindegewebes überbleibt, sorgt dafür, dass ich beim nächsten SWE an der Stelle mehr Gewebe habe, welches in der konfliktaktiven Phase abgebaut werden kann - somit bin ich für einen zukünftigen Selbstwerteinbruch an der Stelle stärker geschützt!

Warum das Furunkel auf der rechten Seite (Partner-Seite; da ich biol. Rechtshänder bin) einschlug, kann ich nur vermuten: Evtl. habe ich zum Zeitpunkt des DHS den Zahnarzt assoziiert (=Partner) - vielleicht aber auch meine zwei Freunde die da waren (=Partner). Ich weiß aber auch noch, dass der Zahnarzt bei der Behandlung auf der rechten Seite saß. Das kann aber auch ein glücklicher Zufall sein - denn das DHS schlug ja vorher ein.

Da ich wusste, dass die konfliktaktive Phase ca. 5 Tage betrug, wusste ich dank Dr. Hamers "Gesetz der Zweiphasigkeit" (2. Biologisches Naturgesetz) auch, dass die Heilungsphase ca. 5 Tage betragen müsste.
Es war akkurater denn je: 5 Tage nach Konfliktlösung, sprich am Freitag, war das Furunkel beinahe vollständig abgeheilt. Es blieb lediglich eine winzige Narbe, welche das Bindegewebe an dieser Stelle stärker als vor dem DHS macht ("Luxusgruppe").

Ohne das Wissen über die Germanische Heilkunde wäre ich, als ich das Furunkel sah, wahrscheinlich in Panik und Handlungsdrang geraten. Durch die Germanische Heilkunde und den 5 Biologischen Naturgesetzen nach Dr. Ryke Geerd Hamer wusste ich: "Hey cool, du hast einen Konflikt gelöst!", was einen riesigen Grund zur Freude darstellte. Also lies ich meinen Körper das tun, was er für richtig hielt - und das klappte auch!
Damals hätte ich wahrscheinlich daran rumgedrückt und Folgekonflikte erlitten (z.B.: "Besudelung" oder "intensiver Schmerz") - heute bin ich schlauer und bedanke mich vielmals bei Dr. Hamer, Helmut Pilhar und jedem Einzelnen, der heute alles dafür tut, Menschen mit der Germanischen Heilkunde zu helfen und dieses Wissen zu bewahren und zu verbreiten!

Das gute an der Germanischen Heilkunde ist: DU selbst kannst es prüfen und musst NICHTS GLAUBEN!
Du kannst dieses Wissen auf Richtigkeit überprüfen und du wirst mehr als erstaunt sein, denn: Die Germanische Heilkunde ist nicht nur unglaublich akkurat was die Ursachen von Krankheiten angeht, sondern gleichzeitig noch reproduzierbar am nächstbesten Fall! Hier bedarf es keinem auf Dogmen basierenden Glauben wie es bei der Schulmedizin der Fall ist. Hier kann man mit Eigenverantwortung bereits gesund werden - und zwar ein Leben lang!

Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit!
Ich hoffe dass euch der Erfahrungsbericht weiterhelfen konnte und dass er vielleicht sogar Interesse in euch geweckt hat!


Helmut Pilhar sagte immer: "Informieren Sie sich, solange sie gesund sind!"

Möge er in Frieden ruhen! Auf dass er von oben dabei zusehen kann, wenn die Krokusse zu blühen beginnen!

Wenn du mehr zur Germanischen Heilkunde und den 5 Biologischen Naturgesetzen herausfinden willst, dann empfehle ich dir folgende Links und Literatur:

germanische-heilkunde.at

"Einführung in die Germanische Heilkunde" - Schulungsvideo > 2,5 Std

Vermächtnis einer Neuen Medizin (Band 1)

Germanische Heilkunde: Archivmaterial - Dr.Hamer über die Neue Medizin

Telegram Kanal "Germanische Heilkunde , Dr. Hamer , 5 Biologische Naturgesetze" von Nathalie

Telegram Kanal von Helmut Pilhar

Sofern irgendetwas erdenkliche für euch unklar sein sollte oder irgendwelche Fragen aufgekommen sein sollten: Gerne her damit! Ich beantworte euch diese gerne nach bestem Gewissen! 😇


Viel Spaß beim Lesen, Lernen & Verinnerlichen!

Peace

XCHNG

H2
H3
H4
3 columns
2 columns
1 column
11 Comments
Ecency