Update Juni'22

Moin,

Bildschirmfoto_2022-06-26_15-15-14.png

ich habe mir heute mal die Mühe gemacht und nach einer Möglichkeit gesucht, wie man das mit den investierten 1000 SWAP.HIVE am besten auseinanderbröselt.

Aber bevor ich mit der Erläuterung beginne, wollte ich noch schnell die monatliche Interest-Auszahlung erklären.

Ich habe in den letzten Wochen einen Teil der 1000 SWAP.HIVE in HBD getauscht und diese in die Savings verschoben. Da der Hive bisweilen die 0.60 USD-Marke unterschreitet, machte es keinen Sinn die restlichen HIVE in HBD zu tauschen und ich schickte sie wieder an Herbert zurück um sie anderweitig anzulegen.
Den monatlich anfallenden Interest werde ich, immer zwei Wochen nach dem Claim, an alle Delegatoren auszahlen. Da es nicht all so viel ist, werde ich dieses jeweils an die Savings senden.


So, nun kommt der Bröselkram

Damit es am Ende alles einheitlich ist, habe ich die Token der HE (ausgenommen SWAP.HIVE) in Hive umgerechnet und führe diese auf dem @herbertroepke-Konto.
Die HBD liegen bei @gerdtrudroepke in den Savings. Diese habe ich mit dem momentanen Preis in Hive umgerechnet.


Die Rechnung der HE-Token in Hive erfolgte folgender Maßen:

HE.png

Es wurden die liquiden Token in Hive umgerechnet und die Ergebnisse zusammen addiert.
Dann habe ich die Pooltoken in Hive umgerechnet und mit dem liquiden Hive zusammengerechnet.

Die ergaben einen Zwischenwert von 1,011.787 SWAP.HIVE.


Nun habe ich von den HBD die fällige Interest-Zahlung abgezogen

HBD.png

und das Ergebnis in Hive gerechnet.


Am Ende konnte ich den HE-Betrag mit den Hive der Savings zusammenrechnen und erhielt ein virtuelles Ergebnis, welches den Wert der Investition vom heutigen Tag anzeigt.
Endrechnung.png

Abzüglich der 1000 SWAP.HIVE hätten wir ein Gewinn von 500 Hive, wenn wir heute alles in Hive tauschen würden :-)
Das wären 24 HIVE für jeden Delegatoren.


Dieses ist natürlich kein festes Ergebnis. Der Ertrag steigt wenn der Hive zum BTC fällt - zur Zeit liegt er ungefähr bei 1900 Sats.
Steigt der Hive auf über 2000 Sats, so fällt natürlich die "Hive-Ausbeute".

Bildschirmfoto_2022-06-26_15-17-30.png


Das sollte aber eigentlich nicht so tragisch sein.
Rechnet man nun die Hive in USD um, so spielt es am Ende keine Rolle ob der Hive zum BTC fällt oder steigt. So lange der BTC über 20,000 USD Wert ist, sollte unser Verlust an Hive nur gering sein.

Member06.png


Zur Zeit fahre ich folgende Strategie. Ich konzentriere mich nicht nach dem Konto Wert in USD, sondern allein nur in Hive.
Sollte der Hive für länger die 2000 Sats überschreiten, würde ich eventuell einen Teil oder alles wieder abziehen müssen, damit der Verlust an Hive nicht so stark ist.
Ebenfalls würde ich eventuell Hive aus der HE abziehen, um sie bei entsprechenden Hive-Preis (über 1 USD) in HBD zu tauschen und in den Savings festsetzen. Das würde dann die monatliche Interest Zahlung erhöhen. - Natürlich nur, wenn die Zinsen für festgesetzte HBD entsprechend hoch sind.


Das wars denn erstmal. Bei Unklarheiten oder Fehlern in meiner Rechnung, gerne ein Kommentar dalassen.
Im Falle einer fehlerhaften Rechnung, wird dieser Post natürlich korrigiert.

Ich nehme auch gerne Vorschläge entgegen. Die flüssigen SWAP.BTC können zur jeder Zeit umgetauscht werden ;)
H2
H3
H4
3 columns
2 columns
1 column
13 Comments