Mememetik / Memeologie / Meme-(Spiel)-Theorie (deutsch)

English version

E3IJnS-X0AQrOF_.jpeg

E2-zQN_XwAM_nRE.jpeg

Was ist ein Meme?

Der kürzestmögliche Weg, um jemandem, der völlig neu in diesem Gebiet ist, dieses zu vermitteln..
In nur ein paar Memes.. ( ;) )

Es geht um Informationsübermittlung. Aber anstatt vertikal, wie bei Genen, horizontal.
Jeder Gedanke, jede Idee, jede Information ist ein Meme.

aus dem englischen Wikipedia übersetzt:

"Analog zu einem Gen wurde das Meme als eine "Kultureinheit" (eine Idee, ein Glaube, ein Verhaltensmuster usw.) konzipiert, die in den Köpfen eines oder mehrerer Individuen "beherbergt" wird und sich im Sinne eines Sprungs von den Köpfen einer Person zu den Köpfen einer anderen reproduzieren kann. Was sonst als Beeinflussung eines anderen Individuums zur Übernahme einer Überzeugung angesehen würde, wird also als Ideen-Replikator gesehen, der sich in einem neuen Wirt reproduziert."

Du kennst Memes wahrscheinlich am ehesten als lustige Bildchen, oder als Witze, die man gerne teilt.

Unser Gehirn und unsere Psyche sind da auch sehr besonders.. je lustiger/ blöder etwas ist.. desto einfacher kann man sich dies merken.
Fragt mal eure Eltern/ Großeltern was sie noch aus der Schule wissen.. Oder über was man sich auf Klassentreffen so unterhält.. meist über irgendwelche blöden/ lustigen Sachen.
Praxis, Emotionen und Lebendigkeit sind der Key.

Es gibt nur leider nicht nur lustige oder, bezüglich Wissen/ Erkenntnis, nützliche Memes.
Sondern auch "bösartige" Memes, welche keinen direkten Nutzen haben bzw dessen einziger Nutzen das Überleben des Memes ist.
Das Überleben des Memes/ der Idee /des Systems steht dort an erster Stelle. Egal wie zerstörerisch es möglicherweise ist.

Denn zwischen/ unter allen Memes herrscht ein extremer Überlebenskampf.

Und unser Gehirn reagiert, wie gesagt, auf Emotionen. Leider nicht nur Positive, sondern auch Negative. Im schlimmsten Fall folgt ein Trauma. Z.b. eine Lernverweigerung.

Die Gnostiker nannten diese "bösartigen" Memes bereits vor über 3000 Jahren Archonten oder Gedankenviren und haben uns eindringlichst davor gewarnt.

Vielleicht verstehst du nun, woher die Idee der Anarchie, an archon, kommt.. ;)

Unbenannt.png

image.png

Memes SIND FREIE SPRACHE

Es liegt komplett an dir, wie du dein Meme erstellen willst... es kann nur ein Bild sein, auch ein Youtube-Video, oder ein kompletter Charakter... ein Lied... oder einfach ein Slogan (z.B. "the Great Reset; BUILD BACK BETTER" oder doch lieber the Great ReSAT? ;)) oder ein Witz... im Grunde alles... du bist komplett frei in der Entscheidung über das Thema.
Kreativität ist der Schlüssel. Wie in der Kunst.. ;)

Außerdem wissen wir fast nie, wer der Schöpfer des aktuell gehypten Memes ist... ein weiteres Plus für Anonymität und freie Rede.

Memes sind Waffen. Und sie versuchen auch sehr eifrig unsere Memes zu unterdrücken.

Wir alle wissen und haben in der Schule gelernt, wie mächtig die Medien und Propaganda in unserer Geschichte waren ;) und merken es gerade wieder..
außerdem muss Macht zentralisiert werden! sonst wachen die Leute vielleicht auf! ;0

image.png

image.png

Was sollte in einem Meme sein?

Wissen und Humor!
Aber noch wichtiger ist eine Art Dualität zwischen Offensive und Defensive.
Der Betrachter muss getriggert werden, aber ihm muss auch gleichzeitig die neue Idee verständlich gemacht werden.

Als Beispiel: the great wall by donald trump

eine mauer ist irgendwie defensiv, aber auch offensiv.
Er schützt, aber er greift auch an.
natürlich ist sie umstritten und auch polarisierend, weil irgendwie absurd... deshalb verbreitet sie sich durch die Wut, die von der Opposition erzeugt wird
auf der defensiven Seite lenkt es die Aufmerksamkeit von anderen Themen ab ( ;) ) und verbreitet sich als Sammelruf und Hymne für Unterstützer (Slogan)
aber es hat auch etwas Wissen in sich, denn es fasst die republikanische Ideologie kurz zusammen

Ich hoffe, ihr könnt die Punkte aus dem obigen Kapitel in diesem Beispiel erkennen :) sogar der Humor ist irgendwie in diesem 'Meme', weil die Mauer-Idee so absurd ist... und deshalb sprießen viele 'Bild-Memes' daraus ^^

Und wenn man darüber nachdenkt, ist fast alles, was Trump sagt, ein Versuch, ein Meme auszulösen ^^

Ein anderes aktuelles Beispiel wäre wohl Corona.. da hab ich jetzt aber keinen Bock drauf.

E3UODGYX0AYnucA.jpeg

E3Sy7FNXEAAxn2p.jpeg

also bleiben wir bei Trump :D

Eine energetische Verzerrung hat immer das Gegenteil zur Folge, d. h. verzerrte Energie, verzerrte Wahrnehmung, verzerrtes Bewusstsein, verzerrte Einstellungen und Verhalten.

Es ist etwas passiert, was die Verzerrung verursacht hat.
Die Verzerrung wurde zu einer Wahrnehmung und einem Bewusstsein, weil alles in irgendeiner Form bewusst ist.
Die Verzerrung wurde sich ihrer selbst bewusst.

Die Verzerrung sieht sich selbst und alles, was sie überblickt, aus einer verdrehten, fehlerhaften und fehlgeleiteten Sicht der Realität.
Die Verzerrung glaubt, dass sie allein existiere, denn die Verzerrung verhindert die Verbindung mit - und das Gewahrsein von - höheren und expansiveren Zuständen des Bewusstseins.

2 Comments