RE: RE: Minneapolis brennt. Cui bono?
You are viewing a single comment's thread from:

RE: Minneapolis brennt. Cui bono?

RE: Minneapolis brennt. Cui bono?

Die Medien tun wieder mal das gleiche, was sie "Rechten" immer ankreiden: instrumentalisieren einer Einzeltat und Aufstachelung und Spaltung von Menschengruppen.
Solange die nicht beweisen, dass rassistisch motivierte Polizeigewalt ein statistisch signifikantes Problem darstellt, ist es genau das, was du schreibst: eine politisch und gesellschaftliche Zersetzungstaktik.

H2
H3
H4
3 columns
2 columns
1 column
Join the conversion now