Katastrophen - C, Flut, Cyberhack?

photo_2021-07-19_12-12-28.jpg

photo_2021-07-19_12-12-26.jpg

photo_2021-07-19_12-12-24.jpg

Nicht nur, dass Talsperren über Wochen komplett vollgelaufen lassen wurden..
..die Bundesregierung mit eigenen Frühwarnsystemen und auch von anderen Experten und Ländern weit im voraus gewarnt wurde, dies jedoch nicht weitergeleitet hat.. (für was zahlen wir eigentlich GEZ?)
..sondern auch noch ein paar andere Versehen.

Also stell dir einfach mal vor, die Regierung rät dir dazu Trinkwasser, Lebensmittel, Medikamente, Campingkocher usw im Haus zu haben, falls es zu einer Katastrophe kommt.
Und dann schwimmt dein Haus mit den Vorräten weg, weil die Regierung eine Warnung nicht weitergibt.

..und nun wird natürlich direkt wieder instrumentalisiert.

photo_2021-07-17_19-32-59.jpg

photo_2021-07-19_11-03-26.jpg

photo_2021-07-17_15-34-43.jpg

https://m.bild.de/politik/inland/politik-inland/hochwasser-expertin-bundesregierung-wurde-tage-vor-der-flut-gewarnt-77118616,view=amp.bildMobile.html

https://www.tagesschau.de/inland/unwetter-katastrophenschutz-kritik-101.html

System nicht grundlegend infrage stellen

Auf keinen Fall hinterfragen!
Ist ja nun lediglich die 2. Katastrophe in 1,5 Jahren, welche trotz Bekanntheit (über 10 Jahre Vorbereitung mit Steuergeldern), plötzlich "einfach so passiert".
Auf C möchte ich gar nicht mehr eingehen.. aber nach den ausbleibenden Warnungen für die Flutkatastrophe könnte man schon fast unterlassene Hilfeleistung unterstellen..
zumindest einmal 'Dummheit oder Vorsatz?' fragen.

Fehlende Mittel sind sicher nicht die Ursache bei einem 8 Milliarden Euro teurem Staatsfunk, plus einem Katastrophenschutz welcher jährlich 2,5 Milliarden Euro verschluckt.
Dazu gibt es weltweit Wissenschaftler mit präzisen Wettervorhersagen für deutsche Gebiete.

Informationen und Geld um diese weiterzugeben sollte also vorhanden sein.

Bauern und freiwillige Helfer werden weggeschickt

https://video.twimg.com/ext_tw_video/1416795934210539529/pu/vid/360x640/2CWNOFAOoBrblE73.mp4?tag=12

Klima-Kommunisten haben in dieser Unwetterzeit Hochkonjunktur. Auch Millionärstochter Luisa Neubauer nutzt die Zeit, den vielen Leidtragenden dadurch zu helfen, ihnen zu erzählen, dass sie Opfer der "Klimakrise" seien.

Jeder klare Menschenverstand weiß dagegen, dass dies nichts mit einem angeblich menschengemachten Klimawandel zu tun hat - und so natürlich auch die Meteorologen:

https://m.bild.de/politik/inland/politik-inland/brisante-debatte-um-flut-ursache-liegt-es-am-wetter-oder-klimawandel-77100568.bildMobile.html

Außerdem gab es verkleidete Feuerwehr-Räuber, welche überflutete Läden ausgeraubt haben..

Noch mehr?

Hamburger Feuerwehr rückt nicht zur Flut-Hilfe aus ...

Warum? Wird nicht jede Hand gebraucht?

"Die Flut-Katastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz mit bereits mehr als 100 Toten. Auch Hamburgs Feuerwehr wollte zur Unterstützung Retter, Boote und Material schicken. Doch nun rückt sie nicht aus.

Torsten Wesselly, Sprecher der Hamburger Feuerwehr zu BILD: „NRW und Rheinland-Pfalz haben das Hilfsangebot der Feuerwehr nicht abgerufen. Daher sind unsere 107 bereitstehenden Retter hier bei uns in der Stadt geblieben. (...)

Schließlich eine Nachricht von Harald Burghart, dem Chef der Freiwilligen Feuerwehren, dass das Hilfsangebot von NRW und Rheinland-Pfalz nicht angenommen wurde: „Die Gründe hierfür sind uns nicht bekannt."

https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/einsatz-gestoppt-keine-hamburger-feuerwehrleute-zur-flut-hilfe-77108042.bild.html

Warum mussten mehr als 100 Menschen sterben? „Das war ein monumentales Systemversagen“

https://www.focus.de/panorama/welt/ahrweiler-ein-systemversagen-warum-mussten-mehr-als-100-menschen-sterben_id_13501454.html

Frühwarnsysteme nicht genutzt. Dummheit oder Vorsatz?

https://archive.is/A8vn8

https://www.thetimes.co.uk/article/f8f10926-e71b-11eb-8a8d-0766fc17d1b5

Gibt auch noch ein interessantes Video eines Bauunternehmers, welcher Maschinen und Fahrer gestellt hat, sich wundert dass keine Kohle da ist und wieder abzieht weil er sonst pleite gehen könnte..
photo_2021-07-19_12-33-42.jpg

photo_2021-07-18_12-47-47.jpg

ACHJA: UND WO SIND DENN NUN EIGENTLICH DIE MASKEN?

photo_2021-07-19_15-12-09.jpg

photo_2021-07-19_15-12-06.jpg

photo_2021-07-19_15-12-04.jpg

photo_2021-07-19_15-12-02.jpg

photo_2021-07-19_15-12-00.jpg

H2
H3
H4
3 columns
2 columns
1 column
13 Comments