#Riesenrosen

Heute zeige ich mal Bilder von den vier
Riesenrosen
, die bei uns im Garten wuchern.
Mit dem Schwimmen hat es heute früh leider nicht geklappt, pünktlich zur Losgehzeit war ein Gewitter da und lud seinenRegen ab. Jetzt ist es wieder extrem heiss, aber zum Glück hab ich das da :
Als erstes stelle ich die Rose mit Namen Veilchenblau vor, sie stützt sich an und über den Schuppen und macht ihrem Namen alle Ehre.

Ich kletter noch aufs Dach des Schuppens, um die zwei nächsten Riesen abzulichten, von dort aus kann man sie bei dem Urwald in unserem Garten am besten sehen.

Hier nochmal die Blaue.
Im Zaun zum Nachbarn wächst eine uralte Rambler Sorte, die Insekten mögen sie lieber als die Blaue.
Vom Dach aus kann man auch die rosa Kletterrose bewundern, sie teilt sich ihr Revier mit einer Traube und dem Kiwi und hält sich in der Reneclode fest.

Hier ein Blick vom Schuppendach auf den Riesen unter den Riesen.
Sie stützt sich auf eine Lärche, ist auch ein Rambler und hat so dermassen viele Blüten.
Die Reneclode, ein Apfelbaum, ein Flieder, alle die Nachbarpflanzen machen es schwierig sie als Ganzes abzulichten.
Sie ist bestimmt sechs Meter breit und fächert sich zwei Meter herab.



Es ist voll mit Insekten, vornehmlich Hummeln, aber auch Bienen kann man entdecken.
Summ summ, brumm brumm, die Hummeln verweilen kurz auf einer Blüte und fliegen zur Nächsten,
Ihre Beinsäckchen sind zu grossen Klöten geworden, gefüllt mit Pollen.
Manche sind so gross angeschwollen, dass man sich fragt wie viel mehr die Hummel noch einsacken will, bevor sie ihre Beute ins Lager bringt.



Ich hab noch eine Weile versucht die hummeligen Hummeln ins Bild zu bekommen,
damit man einen Eindruck bekommt von ihrer Sammelfreude.
Hier noch vier Ergebnisse, such die Hummel :




Bleibt noch zu sagen, dass sie alle ziemlich weit runter geschnitten werden, wenn die Blüte vorbei ist.
Sie produzieren keine Beeren, ausser vielleicht Veilchenblau ein paar, und die neuen Triebe warten schon fürs nächste Jahr.
Das macht viel pieksige Arbeit und einen Haufen Regenwurmfutter danach.

u.

H2
H3
H4
3 columns
2 columns
1 column
1 Comment