Tagebuch des kleinen Wirt - Verkostungspräsente

img_8337.heic

Ab jetzt ist Sommer, egal wie es vor der Haustür ausschaut. Jedesmal, wenn der Außendienstmitarbeiter von Red Bull vor der Türe steht und Geschenke im Gepäck hat, werde ich leicht kribbelig.
Es bedeutet aber nur, dass neue Geschmacksrichtungen am Markt sind, die verkostet gehören. Dabei war ich die letzten Jahre nicht immer begeistert von den, bezeichnen wir es mal höflich, phantasievollen Kreationen.
Und auch heuer hatte ich so eine Vorahnung, denn Kaktusfrucht als Geschmacksrichtung lässt nicht viel erahnen.

Jedoch heuer haben sie für mich den Nagel auf den Kopf getroffen:
Nicht zu süß und dennoch kribbelt es auf der Zungenspitze, der klassisch grüne Kaktuston ist äußerst präsent, aber ohne aufdringlich zu sein. Ja es lässt sich selbst eine leicht salzige Note erkennen und auch Umami wurde nicht zu knapp mit reingepackt.

Es könnte auf alle Fälle ein Klassiker mit Gin werden, aber auch Vodka bietet sich an, um wilden Getränkekreationen freien Lauf zu lassen!

Na denn, Prost und noch einen sommerlichen Nachmittag, Euer kleiner Wirt

2 Comments