Tagebuch des kleinen Wirt - Der Frühling ist da

img_8855.heic

Schön langsam lässt es sich nicht mehr leugnen, der Frühling ist endlich angekommen.
05:30, mein Körper wacht auf, schaut aus dem Fenster und sagt aufstehen! Das hätte es vor ein paar Jahren niemals gegeben. Um 07:00 verlasse ich dann freiwillig das erste Mal das Haus, belausche das Vogelzwitschern und ein junger Rehbock quert 5 Meter vor mir den Weg, verfängt sich kurz im Zaun der Nachbarn, springt aber nach wenigen Augenblicken leicht panisch davon.
Im Garten blüht alles, der Griller wird bereits „Oben Ohne“ befeuert und es riecht und schmeckt nach Frühling!

Was man vom aktuellen Kryptomarkt ja nicht gerade behaupten kann.... wo geht die Reise hin?
Am Besten ist einfach mal zurücklehnen und hodln,... erfahrungsgemäß läuft uns nichts davon.

Als Selbstversuch und da sich das klassische Mining nur mehr schwer lohnt, hab ich mich ins Yield Farming gewagt und bin bis dato recht happy damit. Die Coins und Codes bleiben bei mir und die Apy von ca 180% lässt sich sehen.
Bei meinen Minibeträgen vollkommen egal, aber wieder was nNeues gelernt!

Ach ja, bei Sorare habe ich auch ein leichtes Suchtverhalten entdeckt.... gerade noch rechtzeitig...

Ich wünsch Euch einen schönen Sonntag und alles, alles Liebe, Euer kleiner Wirt

H2
H3
H4
3 columns
2 columns
1 column
Join the conversion now