Aristoquery


image.png

Bei dem ganzen Educationwahn, welcher gerade um sich wütet, habe ich meine Education auch mal auf 1000+ geboostet. Vermutlich habe ich eine der letzten Free Education Technologien ergattert für knapp 190 Hive.

Bisher hatte ich leider noch kein Glück eine Technologie zu picken, was nicht ist kann aber schließlich noch werden. Und da RNGesus ne Bitch ist, ist eine 25% Chance ja auch nicht besonders hoch. Ich habe ja schließlich nur einen Account.

Die 25% Discoverychance habe ich nun 7 Tage. Innerhalb dieser Tage habe ich wie gesagt noch keine Technologie gezogen. @satren hat bei seiner Universitätsstadt stolze 2 Wochen gewartet.

Wir wären aber nicht in Aristoquery, wenn wir nicht noch etwas Mathe betreiben würden.

Wie viele Technologien hätte man denn in 7 Tagen erwarten können?

Wenn wir das Technologieentdecken innerhalb von 7 Tagen als Binomialverteilung betrachten, können wir den Erwartungswert EX ganz leicht berechnen.

EX=n.p

Folglich ist

EX=7.0,25=1,75

D.h. wir könnten mit einem Account pro Woche 1,75 Entdeckungen erwarten. Da ich nur einen Stadt habe, hatte ich wohl etwas Pech. Oder nicht?

Ist es realistisch, dass ich keine Technologie gezogen habe?

Das können wir natürlich auch berechnen. Hierzu brauchen wir die Standartabweichung. Dies ist die Wurzel aus der Varianz.

var(X)=n.p.(1-p)

Ok, dann wollen wir mal:

var(X)=7.0,25.0,75=1,3125

Ziehen wir noch die Wurzel erhalten wir rund 1,15. Wir weichen also im Schnitt 1,15 vom Erwartungswert ab. Würden wir unsere Discoveryrate auf z.B. ein Jahr in 52 Wochen unterteilen, könnten wir pro Woche etwa 1,75 Technologien erwarten mit einer Standartabweichung von + oder - 1,15. Davon weiche ich derzeit noch zu weit ab. Aber eine Woche ist natürlich nicht repräsentativ.

Ich bin gespannt, ob dCity mir eine realistische Discoveryrate liefert oder ob das Spiel uns vllt. zu wenig Technologien liefert.

Was sind eure Entdeckungsraten? Ab damit in die Kommentare.

H2
H3
H4
3 columns
2 columns
1 column
7 Comments