Sie werden sterben wie die Fliegen

Dieser Winter - ach, was sag ich! - dieser Herbst schon wird wieder fürchterlich werden. Jedenfalls für die "Ungeimpften", denn sie werden nicht nur der nächsten Killervariante des weltweit bekannten Corona-Virus zum Opfer fallen, sondern auch noch mit der Grippe zu kämpfen haben.

Die Grippe war ja bekanntlich ausgerottet letztes Jahr bzw. hat vermutlich irgendwo in Russland überwintert respektive Unterschlupf gefunden und wird jetzt von Putin wieder auf die Menschheit losgelassen werden.

Screenshot 2021-10-06 113755.jpg

Heute in der FAZ online. Leroys erster, unzensierter Ausruf war: "Hohli Schitt"

Das ist bitter, diesmal aber für beide menschlichen Rassen, die Geimpften und die Ungeimpften. Während die Ungeimpften sich jetzt vollends in die Hose scheißen müssen, sollte es auch bei den Geimpften zumindest schon die eine oder andere Bremsspur geben.

Denn auch die Grippe ist schlimm, wenn auch nicht so schlimm wie Covid-19, insbesondere in Form der Delta-Variante. Oder, wie Spahni-Hasi verlautete: "Nur, weil es Corona gibt, sollte man die Grippe nicht auf die leichte Schulter nehmen." Wenn der es nicht weiß, wer sonst. Der ist immerhin der Boss vom RKI, dem weltweit führenden und besten Institut mit den besten Wissenschaftlern und den seriösesten Methoden.

Daher wird jetzt eine neue Grippe-Impfung entwickelt, die ähnlich wie die Covid-Impfung:
a) zugelassen ist
b) ausreichend getestet
c) auf mRNA-Technologie basiert
d) garantiert keine Nebenwirkungen hat und
e) 95-99% wirksam ist
f) andere und sich selbst schützt
g) bei Nichteinnahme zur Ausrottung der Menschheit führen kann
h) als Bedingung für die Realisierung der Grundrechte angesehen werden darf

Unterdessen spielen Verschwörungszirkel auf Telegram verrückt. Früher waren die Leute auf Telegram, weil sie rechts waren oder wenigstens Nazis oder Vollspinner. Heute muss man auf Telegram sein, weil Facebook, Instagram und Whatsapp platt sind (vermutlich russische oder nordkoreanische Hacker). Oh tempora, oh mores! - würde zumindest der Lateiner sagen. Aber selbst die sind ja schon ausgestorben. Bestimmt nicht ohne Grund.

Da man also bei Telegram nicht mehr sicher sein kann, ob es sich um vernünftige Leute oder um Altnutzer, sozusagen die Bio-Telegram-Leute handelt, kann man jetzt durchaus auch mal aus Telegram zitieren, jedenfalls solange, bis das mit Facebook und Co. wieder in Ordnung gebracht ist und die Faktenchecker dort wieder aufpassen.

Screenshot_2021-10-05-19-50-05-20.jpg

Verwirrte, Querdenker - oder einfach nur ein rotzdummer und unmoralischer Lausbubenstreich?

Während man früher in anständigen Haushalten Maske trug und Abstand hielt, versucht man in gewissen Kreisen nun offenbar krankhaft, die tödliche Seuche zu bekommen, vor der doch bekanntermaßen nur die wirksame Impfung schützt. Wobei da ja jetzt auch nur noch von Grundimmunisierung die Rede ist, was aber letztlich dasselbe ist wie Voller Impfschutz. Letzteren hat man abgeschafft, aus Sicherheitsgründen.

Was soll man zu dem allem jetzt noch sagen?

Für mich klarer Fall: Wir sollten das Erreichte weiterhin bewahren und nicht leichtfertig aufs Spiel setzen. Man sieht ja, was dabei herauskommt.

H2
H3
H4
3 columns
2 columns
1 column
15 Comments