Projekt Campervan nun sollte es hoffentlich dicht halten.

Moin moin,

wollte nur ein schnelles Update zu den Dachluken geben. Ich hab nicht wirklich viele Bilder gemacht, weil ich doch etwas unter Zeitdruck war und keine Ahnung hatte wie gut oder schlecht es läuft, sorry.

Es lief am Anfang recht gut, die Dachluke lief sich recht passabel ausbauen. Zwar war des Dichtungszeugs echt Sau klebrig aber es ließ sich lösen und die Dachluke blieb beim Ausbau heile. Das Saubermachen war allerdings die absolute Hölle.

 

Undichter Camper (1).jpg

 

Nachdem ich die Ränder am Fahrzeug und der Dachluke sauber hatte, was 2 Stunden gedauert hat, habe ich mich dazu entschlossen die alten Adapterrahmen zu entsorgen und die ich ersatzweise bestellt hatte zu benutzen. Einer Kostet zwar ~70 Euro, aber zwischen Fahrzeug und dem Rahmen war die Undichtigkeit und das Saubermachen hätte wahrscheinlich nochmal 1,5-2 Stunden gedauert. Die Zeit hatte ich nicht wirklich und auch nicht die Nerven.

Kaum bin ich dabei das neue Dichtmittel aufzutragen zerbricht die Kartuschenpistole, tja wer billig kauft, kauft zweimal. Ist nur doof, wenn man die halbe Kartusche Dekasil schon aufgetragen hat und nun ohne Kartuschenpistole da steht. Also zum schnell zum Baumarkt und neu gekauft. Tja so viel zu läuft gut, könnte sein das ich nervlich etwas angespannt war zu dem Zeitpunkt.

 

Undichter Camper (2).jpg

 

Gut beim zweiten Anlauf klappe auch alles besser mit der neuen Kartuschenpistole. Die teure ist schon wirklich angenehmer. Die neue Adapterplatte war dann auch schnell mit Dekasil versehen, aufgesetzt und mit klammern kurz fixiert. Diesmal habe auch wirklich nicht gegeizt mit dem Dichtmittel.

 

Undichter Camper (3).jpg

 

Die Dachluke wieder einzubauen ging dann auch recht schnell, ich wusste ja wie es geht. Es hat zwar knappe 4 Stunde gedauert die erste Dachluke auszubauen und wieder neu einzubauen, dazu noch eine Stunde verloren, um zum Baumarkt zu kommen. Die zweite Dachluke hat dann aber nur noch 3 Stunden gebraucht und ich bin mit schwindenden Tageslicht fertig geworden. Den Wagen hab dann noch über Nacht in der Halle gelassen damit das Dichtmittel trocknen kann und heute abgeholt. Sieht zwar nicht ganz so hübsch wie beim ersten Mal aus sollte nun aber echt dicht sein.

 

Undichter Camper (4).jpg

Undichter Camper (5).jpg

 

MfG EiTja

1 Comment